Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Tomás Saraceno. Cloud Cities / Air-Port-City

Rossmarkt / Frankfurt am Main
ROSSMARKT3 ist ein mehrjähriges Skulpturenprojekt für den Frankfurter Roßmarkt. Es beruht auf der Idee neuer Partizipation: Bewohner der Stadt entscheiden selbst über die Kunst in dem sie umgebenden öffentlichen Raum.
2010 kam eine Bürgerjury bestehend aus 25 Schülern aus Frankfurter Oberstufen zusammen, um den Platz in einer Studie gemeinsam mit Experten unterschiedlichster Disziplinen zu erforschen. Die Jury wählte und beauftragte den aus Argentinien stammenden Künstler Tomás Saraceno mit der Schaffung einer temporären Skulptur für den Roßmarkt, die im Dezember 2010 eröffnet wird.

28,00 €
34,38 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Tomás Saraceno. Cloud Cities / Air-Port-City"

November 2010

ISBN 978-3-86678-487-1

17,00 x 24,00 cm

176 Seiten

19 farbige und 51 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Juliane von Herz
Grußworte von
Petra Roth, Oberbürgermeisterin Frankfurt am Main
Victorio Taccetti, Botschafter der Republik Argentinien
mit Textbeiträgen von
Juliane von Herz, Björn Wissenbach, Marianne Rodenstein, Steffi Schrauff, Ronald Jones, Swantje Karich und Hella Schindel
Gestaltung
SURFACE, Frankfurt am Main
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich des Projektes "Rossmarkt³", 2010, Frankfurt am Main.