Neu

Touch me zeigt Szenen in Tanzkursen, Vergnügungsparks und auf Kreuzfahrtschiffen in Schweden. An all diesen Orten treffen sich Menschen, um zu „dansbandsmusik“ (Tanzbandmusik) zu tanzen.

Details

Johannes Frandsen

Touch me

Touch me zeigt Szenen in Tanzkursen, Vergnügungsparks und auf Kreuzfahrtschiffen in Schweden. An all diesen Orten treffen sich Menschen, um zu „dansbandsmusik“ (Tanzbandmusik) zu tanzen. Das Wort beschreibt nicht nur die Musik, sondern auch das Ritual tanzen zu gehen und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Aber für alle – Männer und Frauen, Alt und Jung – geht es auf der Tanzfläche um die intensivsten menschlichen Bedürfnisse: Romantik, Berührung und Zusammensein. So funktioniert auch Johannes Frandsen (*1983) Darstellung dieses schwedischen Phänomens. Sie nimmt das Publikum mit zum Tanz, statt davon zu erzählen. Sie spricht unmittelbar darüber, was weder erklärt werden kann noch soll.

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Johannes Frandsen"

August 2018

ISBN 978-3-7356-0504-7

23,00 x 30,00 cm

112 Seiten

70 farbige Abbildungen

Softcover, gebunden

mit Schuber
Sprachen: englisch, schwedisch

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Johannes Frandsen
Texte von
Mattias Lundblad
Gestaltung von
Jesper Ortegren
Veranstaltungen

Ausstellung Touch Me, Berlin Circus Festival, 24.8.-2.9.2018, Tempelhofer Feld

Booksigning, Paris Photo, November 2018