Neu
Cornelia Schleime erhält den Hannah-Höch-Preis des Landes Berlin für ihr Lebenswerk
Details

Ulrich Möckel - Christoph Seidel

Diese Landschaft ist NIRGENDWO - Band 2: Die Dokumentation
Eine eigenständige und starke Naturerfahrung hat die Künstler Ulrich Möckel und Christoph Seidel zur Ausstellungsreihe „Diese Landschaft ist NIRGENDWO“ geführt, die Natur im künstlerischen Umgang und als sinnliche Qualität thematisiert.
Im Verlauf von zwei Jahren sind dabei sehr unterschiedliche Ausstellungen entstanden, da die Künstler jeweils ortsspezifisch ihre Ideen von Landschaft mit Bildern, Zeichnungen, Objekten und Installationen umgesetzt haben. Beiden gelang es so die Vielgestaltigkeit von Landschaft sowohl in begrifflicher Weite, als auch zwischen ästhetischer Imagination und unmittelbarer Erfahrung oszillierend, konkret greifbar zu machen. Neben einer umfangreichen Fotodokumentation der Projekte erläutern kurze Essays das Naturverständnis der Künstler und reflektieren ihre Arbeitsweise, die stets von der Natur als anthropomorphes Gegenüber ausgeht.

Mehr zu Ulrich Möckel

29,95 €
36,78 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Ulrich Möckel - Christoph Seidel"

September 2010

ISBN 978-3-86678-470-3

23,00 x 16,50 cm

112 Seiten

85 farbige und 1 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Andrea Brockmann


mit Textbeiträgen von
Andrea Brockmann, Rolf Eickelpasch, Jutta Meyer zu Riemsloh und Josef Meyer zu Schlochtern


Grafik
Andreas Koch

Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellungsreihe „Ulrich Möckel - Christoph Seidel. Diese Landschaft ist NIRGENDWO, 2009/2010, Galerie Münsterland, Emsdetten; Kunstverein Münsterland, Coesfeld, Kunstverein Kreis Gütersloh, Gütersloh, und Centrum Beeldende Kunst, Emmen.