In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

WALL WORKS

Arbeiten mit der Wand seit den 1960er Jahren
„Wall Works“ widmet sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Wand als werkkonstituierendem Element in der Kunst seit den 1960er-Jahren. Präsentiert wird eine Auswahl der 46 durch die Berliner Nationalgalerie angekauften Wandarbeiten der Edition Schellmann, Werke aus den Sammlungen des Museums und eigens für die gleichnamige Ausstellung entstandene Arbeiten. Im Zusammenspiel ergibt sich ein Überblick über die Vielfalt der künstlerischen Annäherungen an die Wand in der Minimal und Conceptual Art, der Arte Povera sowie in der Postmoderne und der zeitgenössischen Kunst.
In Form von Essays, großzügigen Abbildungen und Künstlertexten werden Ausstellung und Ankauf dokumentiert und erläutert.
34,90 €
42,86 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"WALL WORKS"

ISBN 978-3-86678-978-4

24,00 x 30,00 cm

172 Seiten

108 farbige und 5 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, broschiert, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Gabriele Knapstein

Texte
Uta Caspary, Gabriele Knapstein

Gestaltung
TA-TRUNG, Berlin
Veranstaltungen
Ausstellung
„WALL WORKS, 29.11.2013 – 31.8.2014,  Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Staatliche Museen zu Berlin