Neu
unveröffentlichte Abbildungen und exklusive Werk- und Szenenfotos aus der internationalen Filmgeschichte
Details

Wie gemalt. Bildner im 21. Jahrhundert

Computergenerierte Bilder, Fotografien, Videos, Installationen
Unsere Gegenwart bietet viele technische Verfahren, Bilder zu vervielfältigen oder zu transformieren, bis hin zu ihrer computergestützten Schaffung in virtuellen Räumen. Haben sich klassische Maltechniken über Jahrhunderte hinweg entwickelt, verfeinert und variiert, so bietet heute die sich rasant entwickelnde Welt bilderzeugender Techniken auch neue Sichten auf die Möglichkeiten, wie man zu Bildern kommt.
Das gilt ebenso für einen speziellen Aspekt des künstlerischen Bildes: das Malerische. Lange eine Domäne allein der Malerei und der Zeichnung, gibt es heute vielfältige Wege, künstlerisch mit dem Malerischen umzugehen. Die im vorliegenden Katalog versammelten Künstler und Arbeiten verkörpern und führen aus verschiedenen Perspektiven die zum Teil extrem gewandelten Aspekte des Malerischen in der aktuellen Kunst vor Augen.

Regulärer Preis: 37,90 €

Special Price 19,00 €

Regulärer Preis: 46,54 CHF

Special Price 23,33 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Wie gemalt. Bildner im 21. Jahrhundert"

September 2010

ISBN 978-3-86678-467-3

24,00 x 30,00 cm

160 Seiten

113 farbige und 21 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Kai Uwe Schierz, Kunsthalle Erfurt
Texte von
Burkhard Leismann, Susanne Burmester, Gabriele Detterer, Ralf Hanselle, Peter Lang, Kai Uwe Schierz, Thomas Wulffen, Hans Zitko
Gestaltung von
studio fapae, Berlin
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „wie gemalt. Bildner im 21. Jahrhundert – computergenerierte Bilder, Fotografien, Videos, Installationen“, 14. November 2010 bis 16. Januar 2011, Kunsthalle Erfurt sowie Kunstmuseum Ahlen 2011.