Neu
Die Fotografien der Serie Kopiec Bonawentura haben ihren Ursprung in einem Zitat des französischen Schriftstellers Alfred Jarry aus dem Schauspiel Ubu Roi (1896): »Die Handlung spielt in Polen, das heißt nirgendwo«. Hierzu ersinnt der Fotograf Lucas Olivet eine vielgefächerte und nationenübergreifende Erwiderung.
Details

William Kentridge

O Sentimental Machine

William Kentridge Superstar: Der Südafrikaner William Kentridge (*1955) wird international geschätzt für seine Arbeiten, die er mit virtuoser Leichtigkeit umsetzt. Dabei verbinden sie das Humoreske mit dem Zufälligen und sind stets von einer engagiert kritischen Haltung geprägt. Mit der Ausstellung O Sentimental Machine treten seine Arbeiten durch die gesamte, 5.000 Jahre umspannende Liebieghaus Skulpturensammlung in einen weiteren Dialog mit den großen zivilisatorischen Erzählungen. Kentridge versteht sich darauf, diese zu unterwandern und gleichzeitig seine eigene Verstricktheit aufzuzeigen. Die begleitende Publikation führt dieses historische wie politische Moment im Format eines quasi fiktiven Sammlungsführers weiter.

Mehr zu William Kentridge

* Pflichtfelder

49,90 €
49,90 €
61,28 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"William Kentridge"

Mai 2018

ISBN 978-3-7356-0448-4 (D), 978-3-7356-0449-1 (Engl)

15,50 x 21,50 cm

288 Seiten

147 farbige und 128 s/w Abbildungen

Broschur, broschiert

ausgestattet mit Transparentblättern, 3 Postkarten und Werkverzeichnis als ausklappbares Leporello

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Vinzenz Brinkmann, Kristin Schrader
Texte von
Vinzenz Brinkmann, William Kentridge, Michaela Ott, Oliver Primavesi, Kristin Schrader
Gestaltung von
Kim Beirnaert, Gent
Veranstaltungen

William Kentridge. O Sentimental Machine, 22.3.-26.8.2018, Liebieghaus Skulpturensammlung, Frankfurt am Main