In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Winfried Virnich

Glashaus. Malerei, Zeichnung
Das Œuvre des Malers Winfried Virnich öffnet ein Kapitel Malereigeschichte des 20./21. Jahrhunderts. In dieser repräsentativen Auswahl von Gemälden und Zeichnungen tritt die Kontinuität im Werk von Virnich aus drei Jahrzehnten von 1982 bis 2011 hervor.
Vom malerischen Umgang mit farbigen Linien auf der Fläche, von den ‚grauen Bildern‘, in denen die Potenziale vieler Farben sich vereinen, zu den Nebeneinander- und Überlagerungen separater Farben mit zum Teil brisant interferierenden Grenz-Übergängen: Eine groß angelegte Entwicklung entfaltet sich in der einzigartigen Materialität und Transparenz dieser Gemälde.

Mehr zu Winfried Virnich

18,00 €
22,10 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Winfried Virnich"

ISBN 978-3-86678-609-7

17,00 x 23,00 cm

96 Seiten

48 farbige Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Herausgeber
von
Andrea Edel für das Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern
mit einem Textbeitrag von
Hervé Senant
Gestaltung
Penkalla, Köln
Veranstaltungen
Ausstellung „Winfried Virnich. Glashaus. Malerei, Zeichnung", 15. September bis 30. Oktober 2011, Fruchthalle Kaiserslautern