In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

ZEIT(LOSE) ZEICHEN

Gegenwartskunst in Referenz zu Otto Neurath

Piktogramme, Icons, Apps, ... analoge und digitale Bildzeichen bestimmen zunehmend die Kommunikation, visuelle Leitsysteme prägen den öffentlichen Raum. Was heute zum (Medien)Alltag gehört, hat seinen Ursprung in Otto Neuraths Visualisierungssystem ISOTYPE (International System of Typographic Picture Education).


ZEIT(LOSE) ZEICHEN lädt anlässlich des 130. Geburtstags von Neurath ein, den Kosmos der vielfältigen Formen von Bildzeichen in der zeitgenössischen bildenden Kunst zu entdecken und verdeutlicht die Aktualität seiner Konzepte für die aktuelle Kunstproduktion sowie global genutzte Kommunikationswege.


Künstlerinnen und Künstler:
Michael Bielicky & Kamilla B. Richter, Anthony Burrill, Bernhard Cella, Ilse Chlan, Erdal Duman, Hazem El Mestikawy, Harun Farocki, Nikolaus Gansterer, Wilfried Gerstel, Christoph Hinterhuber, Christian Hutzinger, Martin Kaltenbrunner & Günter Geiger & Marcos Alonso & Sergi Jordà, Karl-Heinz Klopf, Matthias Klos, Lena Knilli, Clemens Kogler & Karo Szmit, Richard Kriesche, Alexander Lehmann, Gert Linke, Stano Masár, Kollektiv migrantas, open3.at, Bernd Oppl, Olaf Osten, Hermann J. Painitz, Waltraud Palme & Richtex, Rodolfo Peraza, Philippe Rekacewicz, Andrea Ressi, Christian Rupp, Sito Schwarzenberger, Société Réaliste, Roman Týc, Niko Wahl, Michael Wegerer, Peter Weibel, Jun Yang

29,95 €
36,78 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"ZEIT(LOSE) ZEICHEN"

ISBN 978-3-86678-792-6

22,50 x 22,50 cm

172 Seiten

131 farbige und 21 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Maria Christine Holter, Barbara Höller, Künstlerhaus Wien

Texte
Peter Bogner, Christopher Burke, Maria Christine Holter und Abstracts weiterer AutorInnenen sowie Beiträgen der KünstlerInnen

Gestaltung
Olaf Osten, Wien

Veranstaltungen
Ausstellung: „ZEIT(LOSE) ZEICHEN: Gegenwartskunst in Referenz zu Otto Neurath / TIME(LESS) SIGNS: Contemporary Art in Reference to Otto Neurath“, 13.12.2012 - 17.2.2013, Künstlerhaus Wien