Neu
Florentina Pakosta ist eine der wichtigsten Vertreterinnen feministisch engagierter Kunst in Österreich. Sie zählt zu jenen Künstlerinnen, die sich gegen jeden Widerstand von außen der Kunst verschrieben haben.
Details

Zug der Kraniche

Gast in der Luft, Wappentier, Werbeträger, Symbol für Glück und Frieden und nicht zuletzt Kunstmotiv: Der Kranich hat in vielen Landstrichen und unterschiedlichen Kulturen seine Spuren hinterlassen. Groß und beeindruckend wirkt er dabei selbst hoch am Himmel, wenn er mit lauten Rufen in seinen typischen Formationen über Deutschland hinwegzieht. Das Bergische Land, und damit auch das Museum und Forum Schloss Homburg, liegen im Herzen seines Flugkorridors. Anlass genug für eine interdisziplinäre Ausstellung über den Kranich. Dabei werden seine Spuren vom Bergischen Land aus verfolgt, aufgedeckt und anschaulich gemacht. Die begleitende Publikation gibt mit beeindruckenden Bildern Einblick in den Kosmos dieses faszinierenden Tieres.

Künstler: Shizuko Sawada, David Uessem

25,00 €
30,70 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Zug der Kraniche"

Oktober 2018

ISBN 978-3-7356-0482-8

21,00 x 27,00 cm

86 Seiten

85 farbige und 5 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Dr. Gudrun Sievers-Flägel
Texte von
Christoph Buchen, Silke Engel M. A., Dr. Günter Nowald, Dr. Gudrun Sievers-Flägel, Denise Trump M. A.
Gestaltung von
Conny Koeppl, Köln
Veranstaltungen

Zug der Kraniche, 23.9.2018-10.2.2019, Museum und Forum Schloss Homburg