NEW
“Things can only be diverse and should be diverse,” wrote Donald Judd in 1964 about the art scene in New York, and hence rejected a one-dimensional ordering of art history in favor of an open encounter with works of art.
Details

Sean Scully

Eleuthera - Deutsche Ausgabe
Für Sean Scully (*1945) drückt die Malerei nicht bloß das aus, was man sieht, sondern gerade auch jenes, das man fühlt. In seinen unverwechselbaren Bildern vertraute er dabei allein auf die Farbe – unmittelbar und mit starkem Gestus vorgetragen, vor allem aber abstrakt. Die Albertina zeigt Sean Scully nun von einer bislang unbekannten Seite: eine Serie figürlicher Gemälde von seinem Sohn Oisín beim Spielen am Strand der Bahamas-Insel Eleuthera. Umfangreiches Material aus Scullys privatem Archiv sowie detaillierte Aufsätze von Werner Spies und Elisabeth Dutz erschließen diese neugewonnene malerische Freiheit.
€38.00
CHF46.66
OR

incl. Tax 7%

Free shipping in Germany and Switzerland

"Sean Scully"

June 2019

ISBN 978-3-7356-0565-8

24,50 x 28,00 cm

160 Pages

106 colored and 12 b/w illustrations

Hardcover with quarter binding, bound

Languages: German

Editor
Klaus Albrecht Schröder
Text by

Elisabeth Dutz, Kelly Grovier, Sean Scully, Werner Spies

Design by
Maria-Anna Friedl
Events

Exhibition Sean Scully. Eleuthera, 7.6.–8.9.2019, Albertina Vienna