In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Aris Kalaizis

Rubbacord
Der Leipziger Maler Aris Kalaizis arbeitet nicht nach Zeichnungen, sondern verfasst wie ein Drehbuchautor ein Script. All die Dinge, all die Figuren, die wir letztlich auf seinen Bildern sehen, sind Schöpfungen, die aus dem Geschriebenen entstehen. Schreiben ist für ihn ein intimes Tagebuch, eine Art geheime Niederschrift des Denkens. Nach Fertigstellung seines "Drehbuches" arbeitet er nicht nach einem einzigen Foto, sondern nach mehreren selbst gefertigten Fotos, was ihn vom Typus des Fotorealisten unterscheidet, da jener keine neue Realität herausfordert.
26,50 €
32,54 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Aris Kalaizis"

April 2006

ISBN 978-3-938025-81-9

27,50 x 22,00 cm

80 Seiten

15 farbige und 15 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von der
maerzgalerie, Leipzig, moti hasson gallery, New York, und Aris Kalaizis

mit Textbeiträgen von
Carol Strickland, Tom Mustroph
und Jan Siegt
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung "Rubbacord", maerzgalerie, Leipzig, 2006.