Neu
Das metaphorische Finale des Fotomagazins THE OPÉRA
Details

Blickwechsel NRW

„Blickwechsel“ dokumentiert ein Ausstellungsprojekt zur Kunst im öffentlichen Raum in insgesamt 42 Städten NRWs. Die teilnehmenden Künstler waren hier jeweils eingeladen, in Alltagssituationen der Städte zu intervenieren, um dort einen neuen Blick auf Bekanntes zu ermöglichen. 
Entstanden sind Kunstprojekte, die die Grenzen der klassischen Kunstgattungen oft überschreiten und interdisziplinär vorgehen. „Blickwechsel“ bildet so ein großes Spektrum dessen ab, was momentan in der zeitgenössischen Kunst aktuell ist.
29,95 €
36,78 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Blickwechsel NRW"

Oktober 2010

ISBN 978-3-86678-476-5

21,00 x 26,50 cm

208 Seiten

232 farbige Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
von
Kultursekretariat NRW Gütersloh
Projektleitung, Kurator und Katalogredaktion
Bernd Apke
mit Textbeiträgen u. a. von
Bernd Apke, Andrea Brockmann, Gundula Caspary, Rainer Danne, Ulrike Faber-Hermann, Erich Franz, Reinhard Holocher, Rena Karaoulis, Diana Lenz-Weber, Doris Morawietz, Ulrike Nowicki, Martin Rehkopp, Jutta Meyer zu Riemsloh, Dirk Steimann, Alexandra Sucrow, Klaus Thelen und Valentina Vlasic

Gestaltung
Giulia Cecilia Thieme, Designcompagnon, Atelier für Gestaltung, Recklinghausen
Veranstaltungen
Die Publikation dokumentiert „Blickwechsel“, ein Ausstellungsprojekt zur Kunst im öffentlichen Raum in 42 Städten NRWs, September–Oktober 2010.