Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

David Koloane

Der vorliegende Katalog würdigt mit bisher unveröffentlichten Arbeiten das Wirken David Koloanes, eines der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler Südafrikas.
In seinen Zeichnungen schildert Koloane das Leben und die Städte seines Landes in dem für ihn charakteristischen, stark expressiven, gestischen Duktus. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Stadt, die Verletzlichkeit des Individuums sowie die Dynamik der Großstadt und die sich im Wandel befindliche Gesellschaft Südafrikas sind Themen, die er in eindringlicher Weise umzusetzen versteht. Stadtansichten von Johannesburg, Blicke in die Straßenfluchten in denen sich die Pendler der Großstadt drängen, die berühmten Bilder der streunenden Hunde und die Porträts der Prostituierten sind besonders beeindruckende Zeugnisse, die hier erstmals präsentiert werden.
6,00 €
7,37 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"David Koloane"

August 2008

ISBN 978-3-86678-205-1

18,50 x 13,50 cm

64 Seiten

32 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Stephan Mann, Museum Goch
mit Textbeiträgen von
Matthias Schamp und Stephan Mann
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „David Koloane. Arbeiten auf Papier. Hommage zum 70. Geburtstag“, 2008, Museum Goch.