NEU
Das spannende Begleitbuch öffnet den Blick in ein hoch aktives Feld dynamischer Gedankenexpeditionen durch Akteure wie Gropius, Schawinsky, Taut oder Deffke.
Details

ESTHER STOCKER

Verrückte Geometrie
Die Auflösung und Zerlegung exakter Formen ist für Esther Stocker Ausgangspunkt von Malereien, Fotoarbeiten, Installationen und Interventionen an Fassaden. Ihre Arbeiten entwickelt sie als System geometrischer Zeichen- und Rastersysteme in Schwarz-Weiß-Grau. Diese erweitert sie auch in die dritte Dimension und verändert durch künstlerische Eingriffe Raum und Architektur, wobei bewusste Störungen und optische Brüche einen wichtigen Bestandteil bilden. Das Kunstbuch dokumentiert das umfangreiche Schaffen der in Wien lebenden Künstlerin mit einem Schwerpunkt auf dem malerischen Werk und den raumgreifenden Installationen, ergänzt durch kunsthistorische Essays von Karine Tissot und Monika Machnicki sowie ein vertiefendes Gespräch, das Günther Oberhollenzer mit der Künstlerin geführt hat.

Mehr zu Esther Stocker

38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"ESTHER STOCKER"

ISBN 978-3-86678-979-1

24,00 x 28,00 cm

198 Seiten

95 farbige und 59 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch

Herausgeber
von
Esther Stocker und Günther Oberhollenzer
 
Texte
Monika Machnicki, Günther Oberhollenzer, Esther Stocker, Karine Tissot

Gestaltung
Raphael Reichl, Wien
Veranstaltungen