Neu
Das metaphorische Finale des Fotomagazins THE OPÉRA
Details

Ilya und Emilia Kabakov

Das Leben der Fliegen
Das Motiv der Fliege besitzt im Werk Kabakovs einen hohen Stellenwert. Der Philosoph Boris Groys interpretiert es in einem Essay folgendermaßen: Für Kabakov habe die Fliege die Funktion „einer Metapher für das menschliche Dasein [...]. Hinter dem Wort ‚Fliege’ steht natürlich keine so hohe Tradition wie hinter den Wörtern ‚Sein’, ‚Leben’ und ‚Denken’. Indessen vermag es auf die gleiche Weise zu funktionieren. In der Konstatierung dieser Tatsache zeigt sich die Ironie im Umgang mit den hehren Begriffen der Philosophie […].“
Das weltbekannte und großartige künstlerische Projekt von Ilya Kabakov, „Das Leben der Fliegen“ mit Installationen, Texten und Theaterinszenierungen, das als Diskurs über das Leben und zugleich als Parodie desselben gesehen werden kann, wird im vorliegenden Buch präsentiert.

Ebenfalls zur Moskauer Kabakov-Retrospektive 2008 in unserem Verlag in russischer Sprache erschienen:
„Alternative Geschichte der Kunst“
ISBN 978-3-86678-198-6
„Die ‚Totale’ Installation“
ISBN 978-3-86678-199-3
„Der Rote Waggon“
ISBN 978-3-86678-201-3
45,00 €
55,26 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Ilya und Emilia Kabakov"

Dezember 2005

ISBN 978-3-86678-200-6

34,00 x 24,00 cm

168 Seiten

91 farbige und 37 s/w Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden

Sprachen: Russisch

Herausgeber
Ilya und Emilia Kabakov

mit Textbeiträgen von
Boris Groys und Robert Storr
Veranstaltungen
Das Buch erschien anlässlich des 70. Geburtstages des Künstlers und begleitend zur Ausstellung „Ilya und Emilia Kabakov. Moskauer Retrospektive“, 2008, Moskau.