In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Jorinde Voigt

Matrix & Lemniscate
Matrix & Lemniscate, eine Zusammenarbeit der Künstlerin Jorinde Voigt mit den Komponisten Patric Catani und Chris Imler, widmet sich der Frage, was geschieht, wenn ein sterbliches Wesen mit einer unendlichen Bewegung konfrontiert wird: Jorinde Voigt zeichnet Strukturen, die von realen und imaginierten Phänomenen gespeist werden, um die Endlichkeit der Grenzen von Systemen zu untersuchen. In Anlehnung an Voigts Arbeiten haben Catani und Imler die „liegende 8“ des Unendlichkeitssymbols als akustisches Cluster in den Räumen der ausstellenden Galerie entstehen lassen – ein künstlerisches und musikalisches Zusammenspiel, das unsere materielle und körperliche Existenz mit einer omnipräsenten, immateriellen Welt konfrontiert und nach der individuellen, endlichen Condition humaine im Angesicht eines allumfassenden, unendlichen Vergehens der Zeit fragt.

Mehr zu Jorinde Voigt

25,00 €
30,70 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Jorinde Voigt"

April 2009

ISBN 978-3-86678-285-3

22,50 x 31,20 cm

76 Seiten

6 farbige und 64 s/w Abbildungen

Softcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Galerie Christian Lethert, Köln

mit Textbeiträgen von
Andrew Cannon, Oliver Tepel und Anna Zett
Veranstaltungen
Die Publikation erschein anlässlich der Ausstellung „Matrix & Lemniscate“, die vom 14. November 2008 bis zum 20. Dezember 2008 in der Galerie Christian Lethert, Köln, zu sehen war.