In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Kulturtransfers # 2

Cut & Mix – Kulturelle Aneignung und künstlerische Behauptung Zeitgenössische Kunst aus Peru und Chile
Ausstellung und Katalog „Cut & Mix – kulturelle Aneignung und künstlerische Behauptung“ stellen neun zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus Lima und Santiago de Chile vor. Selbstbewusst kombinieren diese in ihren Installationen, Skulpturen, Zeichnungen und Videos unterschiedliche kulturelle Kontexte und Disziplinen. Ihr Umgang mit „fremdem“ Material ist kein wissenschaftlicher, sondern zuweilen fiktionalisierend und in seinen Behauptungen anmaßend – doch gerade darin liegt eine besondere Qualität der Arbeiten.
Gleichzeitig reflektiert dieses künstlerische Vorgehen auch den Alltag südamerikanischer Metropolen, in denen durch die lange Geschichte von Ein- und Auswanderung der Anpassungsdruck an die neu vorgefundenen Lebensbedingungen allgegenwärtig ist.
16,50 €
20,26 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Kulturtransfers # 2"

Oktober 2010

ISBN 978-3-86678-405-5

16,00 x 22,00 cm

72 Seiten

13 farbige und 3 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Spanisch

Herausgeber
von
ifa–Galerie Berlin
mit einem Vor- und Nachwort von
Barbara Barsch und Ev Fischer

mit Textbeiträgen von
Eva-Christina Meier, Isabel Podeschwa und Rodrigo Quijano
mit einem Interview mit Camila Marambio
Gestaltung
Katja Kruckow
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung "Cut & Mix – Kulturelle Aneignung und künstlerische Behauptung" in der Reihe "Kulturtransfer #2", 4. Februar bis 17. April 2011, ifa–Galerie Berlin, und 5. Mai bis 3. Juli 2011, ifa–Galerie Stuttgart.