Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Liebe

Begeisterungsfähigkeit, Faszination und Hingabe – dies sind Größen, denen in der Kunst wie in der Liebe gleichermaßen entscheidende Bedeutung zukommen. Mit diesem Katalog werden verschiedenste Positionen zu dem Thema seit den 1970er-Jahren dokumentiert. Künstlern wie Marina Abramovic, Sophie Calle, Tracey Emin oder auch Tino Sehgal gelingt es, die vermeintliche Diskrepanz zwischen der heute meist als konzeptuell gedachten Kunst und dem Gefühl zu überwinden. Gezeigt werden Gemälde, Fotografien, Videos, Installationen und Skulpturen, die auf unterschiedlichste Art und Weise darstellen, was bis in die Moderne hinein ein beliebtes Sujet war: nämlich die Kunst als Ausdruck von Liebe zu nutzen.


Künstler/Innen
Hamra Abbas, Marina Abramovic/Ulay, Adebäck/Ertufan, Merlin Bauer, Bigert & Bergström, Louise Bourgeois, Martin Brand, Los Capinteros, Anja Ciupka, Daniela Comani, Eli Cortiñas, Tracey Emin, Asta Gröting, Sharon Hayes, Stef Heidhues, Robert Indiana, Christian Jankowski, Maria Lassnig, Alexej Meschtschanow, Alice Musiol, Nadine Preiß/Damian Zimmermann, Matthias Ströckel, Gillian Wearing, Mehrdad Zaeri

29,95 €
36,78 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Liebe"

April 2014

ISBN 978-3-86678-967-8

14,00 x 21,00 cm

160 Seiten

44 farbige und 16 s/w Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Cathrin Langanke, Barbara J. Scheuermann
 
Texte
Cathrin Langanke, Barbara J. Scheuermann, René Zechlin

Gestaltung
Barbara Bättig, Berlin

Veranstaltungen
Ausstellung: „Liebe“, 22.3. – 29.6.2014,  Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen am Rhein