In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Mamma Andersson

Dog Days
Mamma Andersson schöpft für ihre Gemälde aus verschiedenen Quellen – der nordischen Landschaftsmalerei des 19. und 20. Jahrhunderts, Interieurs kriminaltechnischer Recherchen, Szenarien aus Theaterprospekten, aber auch aus persönlicher Lebenserfahrung.
Der Wechsel von minutiöser Detailtreue zu gestisch-abstrakten Partien verleiht den Gemälden eine unheimliche Suggestivkraft: So gerät die Darstellung eines gewöhnlichen Spaziergangs zu einem Familiendrama, ein Kinderzimmer entpuppt sich als Ort von Einsamkeit und Destruktion, ein leeres Schiffsdeck als Metapher existenziellen Ausgeliefertseins.
14 neue Gemälde und 4 Arbeiten auf Papier, die innerhalb eines Jahres entstanden, werden in Ausstellung und Katalog präsentiert.
35,00 €
42,98 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Mamma Andersson"

Januar 2012

ISBN 978-3-86678-656-1

30,00 x 24,00 cm

104 Seiten

41 farbige und 6 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Martin Hentschel


Vorwort von
Martin Hentschel


mit Beiträgen von
Elfriede Jelinek und Martin Hentschel


Gestaltung
Harald Richter

Veranstaltungen
Ausstellung „Mamma Andersson. Dog Days“, 23. Oktober bis 5. Februar 2011, Kunstmuseen Krefeld, Museum Haus Esters