Neu
Fabian Knecht verändert Wahrnehmungs- und Handlungsmuster, verletzt Kunstbegriffe und Machtstrukturen, stellt soziale Verhältnisse und Normen durch starke, provokante Gegenbilder infrage.
Details

MENTAGRAMM

MANIFEST DES MAGISCHEN KOHÄSIONISMUS // SPIEL, INTERVENTION UND NEOPROJEKTION IN 9 AKTEN
Alexander Nickl ist Lichtkünstler und Neoprojektionist. Über neun Jahre arbeitete er an den „Mentagrammen“ – ein künstlerisches Ausnahmeprojekt, das in dem Wiener MENTAGRAMM-MANIFEST umfassend dokumentiert wird. Die Arbeiten des „Herrn K“, dem künstlerischen Alter Ego Nickls, sind geistige Prozesse in Form von Bildern und Zeichen, sie entstehen spontan und intuitiv. Es begegnen uns Selbstorganisation, Spiel, Sprache, Medien, Mensch und Umwelt. Zugleich untersucht und dokumentiert Nickl seinen künstlerischen Prozess mit wissenschaftlicher Akribie und verwischt so die Grenze zwischen Wissenschaft und Kunst.

Mehr zu Alexander Nickl

58,00 €
71,22 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"MENTAGRAMM"

Juli 2015

ISBN 978-3-7356-0109-4

16,50 x 24,00 cm

888 Seiten

836 farbige und 729 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Neoprojektionstheater, Wien


Texte
Alexander Nickl, Günther Oberhollenzer, Lorenz Hippe


Gestaltung
Reinhold Singer

Veranstaltungen
anlässlich der Uraufführung des Neoprojektionstheaters, Wien 2047