Neu
Cornelia Schleime erhält den Hannah-Höch-Preis des Landes Berlin für ihr Lebenswerk
Details

Nguyen Xuan Huy

Last Unspoken Word
Nguyen Xuan Huy malt und zeichnet virtuos, seine Werke sind gleichermaßen verstörend wie spannend. Nach wie vor beeinflusst von seinem Herkunftsland, dem postkommunistischen Vietnam, ist der Künstler nach fast zwei Jahrzehnten in seiner zweiten Heimat Deutschland mental angekommen. Seine neuen Bilder bleiben drastisch, sind aber vielschichtiger und auf europäisches Format reduziert. Düstere Landschaften und trostlose Interieurs haben die ehemals weißen Hintergründe abgelöst. Nguyen Xuan Huy malt Frauen mit herausgerissenen Herzen, als Mischwesen und Zielscheibe, aufgespreizt und exponiert. Es scheint, als sei ein neues dunkles Zeitalter heraufgezogen.

28,00 €
34,38 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Nguyen Xuan Huy"

September 2015

ISBN 978-3-7356-0168-1

24,00 x 30,00 cm

80 Seiten

76 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Galerie Rothamel, Erfurt
Mannheimer Kunstverein e.V.
Texte von
Nguyen Xuan Huy, Martin Stather
Gestaltung von
Svenja Niehaus, design21
Veranstaltungen
Ausstellungen: Nguyen Xuan Huy, Das Werk, Mannheimer Kunstverein 2015
Nguyen Xuan Huy, Last Unspoken Word, Galerie Rothamel Frankfurt 2015
Nguyen Xuan Huy, Malerei, Sparkassengalerie Schweinfurt, 2016

Weitere Publikationen des Künstlers