NEU
Das spannende Begleitbuch öffnet den Blick in ein hoch aktives Feld dynamischer Gedankenexpeditionen durch Akteure wie Gropius, Schawinsky, Taut oder Deffke.
Details

Reinhard Stangl

Citronengelb & Nachtschwarz
Malerei ist Farbe und Reinhard Stangl ist ein Maler in Berlin. Die nächtliche Stadt, ihre Straßen und ihre Gesichter, aufleuchtende Sehnsucht in der Anonymität von Dunkelheit, das ist der Stoff in vielen seiner Bilder. Der 1950 geborene Maler ist in Ostberlin aufgewachsen, hat in Dresden studiert und lebt seit 1980 in Westberlin. Diese erste umfassende Publikation öffnet den Blick auf ein reiches und charakteristisches Schaffen aktueller Malerei. Nicht selten ist das Interesse an einem ganz bestimmten Farbton der Auslöser für die Entstehung einer ganzen Reihe von Bildern. Auch am Ende sind es insbesondere die Farben in den Dingen, welche die harmonisch widersprüchliche Balance seiner von Leidenschaft durchleuchteten Malerei charakterisiert.

Mehr zu Reinhard Stangl

18,00 €
22,10 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Reinhard Stangl"

August 2009

ISBN 978-3-86678-341-6

22,50 x 29,00 cm

128 Seiten

73 farbige und 1 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Annegret Laabs und Uwe Gellner, Kunstmuseum Magdeburg

mit Textbeiträgen von
Uwe Gellner, Jürgen K. Hultenreich, Annegret Laabs und Reinhard Stangl
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung: „Reinhard Stangl. Citronengelb und Nachtschwarz“, 6. September 2009 bis 3. Januar 2010, Kunstmuseum Kloster unser Lieben Frauen, Magdeburg.