Neu
Die Fotografien der Serie Kopiec Bonawentura haben ihren Ursprung in einem Zitat des französischen Schriftstellers Alfred Jarry aus dem Schauspiel Ubu Roi (1896): »Die Handlung spielt in Polen, das heißt nirgendwo«. Hierzu ersinnt der Fotograf Lucas Olivet eine vielgefächerte und nationenübergreifende Erwiderung.
Details

Rolf M. Aagaard

Snow. Shadows of the Wind

Die Poesie des Schnees: Die Fotografien von Rolf M. Aagaard zeigen, wie schön und lyrisch Schnee sein kann. Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Bilder von Sand, die in der Hitze der Wüste aufgenommen wurden. Aber es sind allesamt Kompositionen aus Schnee, in den letzten zehn Jahren geformt vom Wind unter Mithilfe der niedrig stehenden Wintersonne in der südnorwegischen Hochebene Hardangervidda. Die Schneelandschaften schmelzen auf natürliche Weise und sind dann für immer verloren. Manchmal halten sie nur eine Stunde, je nach Bewegung von Wind und Licht. Ihre Gebilde, die von Natur aus der tiefen Wintersonne bedürfen, können in kurzer Zeit verschwinden oder sich völlig verändern. Diese neue Publikation veranschaulicht Aagaards ganz besonderes Werk und beweist, dass Schnee etliche Gesichter hat.

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Rolf M. Aagaard "

Juli 2018

ISBN 978-3-7356-0425-5

30,00 x 24,00 cm

128 Seiten

107 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Rolf M. Aagaard, Henrik Haugan
Texte von
Rolf M. Aagaard
Gestaltung von
Henrik S. Haugan, Oslo