Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

SkypeLab

Transcontinental Faces and Spaces. Ein künstlerisches Forschungsprojekt auf drei Kontinenten.
SkypeLab ist ein Versuchslaboratorium von Studenten aus aller Welt. Die Netzwerke wachsen quer durch Universitäten, Städte, Kontinente, ebenso wie zwischen Disziplinen und Medien. SkypeLab bringt Künstler zusammen, die in verschiedenen Zeitzonen, Jahreszeiten und Kulturen leben. Der Bildschirm verdichtet alles zu einem gemeinsamen Experimentierraum. Die Erfahrungen dieses Projekts und neue Wege, digitale Medientools in Kunst und Design zu integrieren, werden in Workshops und Ausstellungen auf drei Kontinenten präsentiert.


Die Publikation dokumentiert die Ergebnisse der teilnehmenden Künstler und Kuratoren aus Melbourne, Schanghai und Reutlingen wie auch der Ausstellung in der Städtischen Galerie Reutlingen 2016.

32,00 €
39,30 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"SkypeLab"

April 2016

ISBN 978-3-7356-0174-2

21,00 x 27,50 cm

120 Seiten

131 farbige und 17 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Henning Eichinger und Maggie McCormick für das Städtische Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen
Texte von
Henning Eichinger, Annie Kurz, Maggie McCormick
Gestaltung von
Annie Kurz, New York
Veranstaltungen

Ausstellung in der Städtischen Galerie Reutlingen vom 27.02. - 10.04.2016: „SkypeLab: Transcontinental Faces and Spaces“