In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Species

Die ausstellungbegleitende Publikation befasst sich mit den immer fließender werdenden Grenzen zwischen  Natur und Künstlichkeit. Mittels diverser Medien (Video, Plastik, Zeichnung, Fotografie und Malerei) untersuchen fünf internationale Künstler die Phänomene des Lebens und deren technische Manipulierbarkeit.
Einerseits eröffnen sich hoffnungsvolle Heilungsperspektiven – andererseits entstehen düstere Angstvisionen von einer bioindustriell gestalteten Welt. Gerade neueste Entwicklungen in der Bio- und Gentechnologie haben unsere Sicht auf die natürlichen Grundlagen unseres Lebens nachhaltig verändert.


Künstlerinnen und Künstler (u. a.):
Pauline Curier Jardin, Bea Emsbach, Simone Haack, Gustavo Lacerda, Iris Schieferstein

29,95 €
36,78 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Species"

September 2014

ISBN 978-3-7356-0032-5

16,00 x 23,00 cm

80 Seiten

30 farbige und 2 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Kunstverein Gera
 
Texte
Ludwig Seyfarth, Berlin

Gestaltung
Miriam Bauer, Berlin

Veranstaltungen
Ausstellung: „Species“, 29.8.2014 - 25.10.2014, Kunstverein Gera