Perfekt zum Fest
Die neue Collector's Edition vom bekannten britischen Pop-Artist Allen Jones
Details

Surfaces

Adolf Fleischmann – Grenzgänger zwischen Kunst und Medizin
Der Maler Adolf Fleischmann (1892-1968) gilt mit seiner flirrenden, heiteren Malerei als wichtiger Vertreter der Op Art. Daneben ging er aber auch einem ungewöhnlichen Brotberuf nach: für das Kantonspital Zürich formte er Krankheitsbilder naturgetreu in Wachs ab. Seine medizintechnische Laufbahn verlief im Schatten seiner Kunst und so gab es bislang nur getrennte Forschungen zum Werk Fleischmanns. Erstmals werden nun beide Aspekte zusammengeführt. Ebenso wird Fleischmanns bewegtem Leben in den Kunstmetropolen Paris und New York sowie seinen Erlebnissen in den beiden Weltkriegen die notwendige Beachtung geschenkt.

Mehr zu Adolf Fleischmann

44,00 €
54,03 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Surfaces"

Oktober 2015

ISBN 978-3-7356-0115-5

20,40 x 28,00 cm

224 Seiten

161 farbige und 35 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, mit Schutzumschlag

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Marion Ruisinger, Simone Schimpf, Thomas Schnalke
Texte von
Michael L. Geiges, Anna Katz, Marion Maria Ruisinger, Thomas Schnalke, Simone Schimpf, Christian Spies, Monika Weber, Renate Wiehager, Sarah Wöhler
Gestaltung von
SOFAROBOTNIK, München und Augsburg
Veranstaltungen
Ausstellung: "Surfaces. Adolf Fleischmann – Grenzgänger zwischen Kunst und Medizin" Kooperation mit dem Deutschen Medizinhistorischen Museum, 25.10.2015 - 28.2.2016, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt; 28.4 - 25.9.2016, Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité