In Kürze
Der international renommierte Fotograf Walter Vogel ist weithin bekannt für seine unvergesslichen Porträts von Pina Bausch und Joseph Beuys. Weniger beachtet blieb bisher eine von ihm bevorzugte Art des Fotografierens weiblicher Schönheit.
Details

Transformed Objects

Transformationen und Metamorphosen von Objekten sind eine in den letzten Jahren immer deutlicher hervortretende Tendenz in der aktuellen Kunst.
Der „Verdinglichung“ des Körpers steht die Psychologisierung der Ding- und Warenwelt gegenüber. Der Blick unter die Oberflächen der visuellen Umwelt verbindet sich mit Aspekten der surrealistischen Tradition, die von den in „Transformed Objects“ präsentierten Künstler/-innen ganz verschieden, überraschend und neu interpretiert wird. Im Fokus stehen dabei dreidimensionale Objekte, Skulpturen und Installationen, die anschaulich belegen, dass das surrealistische Moment in der zeitgenössischen Kunst an Aktualität kaum eingebüßt hat.
19,95 €
24,50 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Transformed Objects"

Februar 2011

ISBN 978-3-86678-534-2

16,50 x 22,50 cm

82 Seiten

44 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
KAI 10 | Arthena Foundation, Düsseldorf
mit einem Vorwort von
Monika Schnetkamp
mit Textbeiträgen von
Ludwig Seyfarth und Zdenek Felix
Gestaltung
Wigel
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Transformed Objects“, 28. Januar bis 17. April 2011, KAI 10 | Arthena Foundation, Düsseldorf.