Neu
Mitte der 1970er Jahre entstand in Wien ein ungewöhnliches Wohnungsbauprojekt. Zara Pfeifer hat die menschliche Seite davon erstmalig in einer umfangreichen fotografischen Serie eingefangen.
Details

Wolfgang Stiller

Das Werk von Wolfgang Stiller (*1961) umfasst sowohl Installation, Skulptur als auch Zeichnung. Dabei steht vor allem das Interesse an Körpern, dem Organismus allgemein im Zentrum. So auch bei seinen „matchstick men“, überlebensgroße „Streichholz-Menschen“, die vielseitige Interpretationen zulassen. Für den Künstler selbst sind sie in erster Linie eine Metapher für die Unbeständigkeit der menschlichen Existenz. Mit ihren schwarz verkohlten Köpfen wecken sie Erinnerungen an Menschen, die sich sinnbildlich verheizen oder verheizt wurden. Dabei geht es dem Künstler jedoch über eine politische Dimension hinaus vor allem darum, dem Betrachter Raum für Assoziationen zu lassen. Seine neue Publikation gibt einen Einblick in sein künstlerisches Spektrum und zeigt sowohl die verspielte als auch die ironische Seite seiner Werke.

55,00 €
67,54 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Wolfgang Stiller"

Oktober 2017

ISBN 978-3-7356-0419-4

23,5 x 31 cm

312 Seiten

204 farbige und 39 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Artinformation - A.S. Wünkhaus
Gestaltung von
Simone Reusch, Andreas Wünkhaus