In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Wulf Kirschner

Zeichnungen | Drawings 1978-2011
„Oft reichen nur wenige Striche, mit rascher Geste vom Künstler zu Papier gebracht, um den unbehandelten weißen Partien des Blattes eine Tiefe zu verleihen, in der die Linien ihr freies Spiel entfalten können.“ (Jonas Beyer)
Wulf Kirschner ist vor allem bekannt als Skulpteur abstrakter metallener Körper mit linear strukturierten Oberflächen. Doch schon seit Ende der 1970er Jahre beschäftig er sich kontinuierlich auch mit Grafik. Hier erprobt er zeichnerisch, druckgrafisch, experimentell Kräfteverhältnisse des Formalen im Bildraum; Linien werden Verbindung zwischen skulpturalen und Arbeiten auf Papier.
Erstmals wird nun das grafische Schaffen Kirschners hier ausgebreitet und erlaubt eine bisher wenig bekannte Werkfacette des Künstlers zu entdecken.

Mehr zu Wulf Kirschner

24,50 €
30,09 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Wulf Kirschner"

ISBN 978-3-86678-590-8

21,00 x 29,00 cm

64 Seiten

87 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Alexander Sairally
mit einem Vorwort von
Andreas Stolzenburg
mit einem Textbeitrag von
Jonas Beyer
Gestaltung
Wulf Kirschner
Veranstaltungen
Ausstellung „Wulf Kirschner, Zeichnungen | Drawings 1978-2011“, 23. August bis 21. September 2011, LEVY Hamburg.