Neu
unveröffentlichte Abbildungen und exklusive Werk- und Szenenfotos aus der internationalen Filmgeschichte
Details

Ilja Repin und seine Malerfreunde

Russland vor der Revolution
Das Buch bietet einen umfangreichen Überblick über die stilistische Entwicklung des russischen Malers Ilja Repin (1844-1930), angefangen bei einem detailreichen Realismus der frühen Jahre, über seine atmosphärischen Studien im Sinne des Impressionismus bis hin zu den politischen Bildern seines Spätwerks. Brennpunkte seiner Kunst waren die Metropolen Moskau und St. Petersburg. Seine monumentalen Schilderungen des russischen Alltagslebens, seine Gesellschaftsszenarien, seine Historienbilder und Porträts fügen sich zu einem facettenreichen Epochengemälde zwischen Tradition und Aufbruch in eine neue Zeit.
52 Hauptwerke von Repin werden erstmals zusammen mit 30 Gemälden sowohl seiner Vorgänger als auch mit Bildern seiner Malerfreunde gezeigt. Zu den frühen russischen Realisten gehören Wassili Surikow, Nikolai Ge und Archip Kuindschi. Repins Schüler Wassili Polenow und Valentin Serow sind vor allem mit einer neuen Form von stimmungsvollen Landschaftsbildern vertreten.
48,00 €
58,94 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Ilja Repin und seine Malerfreunde"

ISBN 978-3-938025-40-6

24,00 x 31,50 cm

224 Seiten

86 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
vom
Von der Heydt-Museum, Wuppertal

mit Textbeiträgen von
Sabine Fehlemann, Beate Fieseler, Ernst-Gerhard Güse, Nicole Hartje, Lydia Iolewa, Alla Lukanowa, Ada Raev, Olga, Sugrobova, Lydia Torstensen und Galina Tschurak
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Ilja Repin und seine Malerfreunde – Russland vor der Revolution“, Von der Heydt-Museum, Wuppertal, 2005.