Neu
PALMEN. Sie sind Visionen vom guten Leben. Ein Traum, eine Hoffnung, ein Ausweg aus dem Alltag. Mit Kerzen und Aschenbechern in Palmenform oder der Glitzerpalme im Eisbecher holen wir uns ein bisschen davon nach Hause – ein Bekenntnis, dass wir den Traum vom großen Glück träumen, gemischt mit einer liebenswürdigen Kleinbürgerlichkeit.
Details

Ilya and Emilia Kabakov

The Utopian Projects

Das vielgelobte russischstämmige Künstlerpaar Ilya und Emilia Kabakov arbeitet seit nahezu dreißig Jahren zusammen. Obwohl die beiden ihre Installationen mit unbändiger Einbildungskraft und Zuversicht aufbauen, beziehen diese Werke sich direkt auf das Leben eines gewöhnlichen Bürgers unter einer totalitären Regierung, auf die Gefahren und Illusionen von Utopien wie auch auf den Wunsch, der Unterdrückung durch den Sowjetstaat und den Beschränkungen des alltäglichen Lebens zu entkommen in Räume des Traums und der Fantasie. Die Ausstellung The Utopian Projects im Hirshhorn Museum in Washington D.C. umspannt die Jahre von 1985 bis heute und zeigt über zwanzig von den Maketten und skurrilen Modellen der Kabakovs. Die neue Publikation gibt Einblick in Gedanken und Gestaltung der Utopian Projects.

Mehr zu Ilya und Emilia Kabakov

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Ilya and Emilia Kabakov"

Februar 2018

ISBN 978-3-7356-0462-0

26,00 x 29,10 cm

124 Seiten

118 farbige und 5 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Hirshhorn Museum
Texte von
Melissa Chiu, Stéphane Aquin, Jonathan Feinberg, Ksenia Nouril
Gestaltung von
Ilya and Emilia Kabakov, Polina Bazir
Veranstaltungen

ILYA AND EMILIA KABAKOV, THE UTOPIAN PROJECTS, 7.9.2017–29.4.2018, Hirshhorn Museum, Washington, D.C.

Weitere Publikationen des Künstlers