Neu
Das metaphorische Finale des Fotomagazins THE OPÉRA
Details

Philipp Weber

Weiße Herzen
Der Maler Philipp Weber erzählt die Geschichten, die ihn bewegen, in einer hyperrealistischen Manier. Realismus und Pop, Inszenierung und der Versuch, eine innere Wahrheit zu finden, bestimmen die Vorgehensweise des Künstlers, der stets die Frau in den Mittelpunkt seiner zyklischen Arbeiten stellt. Ähnlich wie Mel Ramos zeigt Philipp Weber die Künstlichkeit und das Klischeehafte der Mode- und Werbewelt auf. Seine jungen Frauen posieren wie bei einem Fotoshooting für ein Hochglanz-Magazin und geben Projektionsflächen für Männerträume ab, ein klassisches Thema der Kunst aufgreifend.
Philipp Weber zeigt jedoch mehr. Aus der Künstlichkeit und Starre der Vorlage erweckt der Künstler seine Modelle zum Leben, geht ihnen unter die Haut, macht Unregelmäßigkeiten im scheinbar Makellosen sichtbar, und gibt den Blick frei auf Sehnsüchte und Wunschträume.

Mehr zu Philipp Weber

Regulärer Preis: 26,90 €

Special Price 23,00 €

Regulärer Preis: 33,03 CHF

Special Price 28,24 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Philipp Weber"

Juli 2008

ISBN 978-3-86678-202-0

30,00 x 23,50 cm

116 Seiten

71 farbige und 18 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Galerie Ulrich Gering
Texte von
Martin Stather, Regina Bärthel, Ulrich Gering
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung »Weißes Herz«, 2008, Galerie Ulrich Gering, Frankfurt am Main.