Neu

Der Katalog zur Ausgabe 2017 der MOMENTA/ Biennale de l'image widmet sich der Frage: Wofür steht das Bild? 

Details

Nina Annabelle Märkl

Permeable Entities

Nähe und Distanz, Durchlässigkeit und Abgrenzung, Entstehung und Auflösung. Die Arbeiten von Nina Annabelle Märkl lassen sich nicht auf den ersten Blick erfassen. Die mehrschichtigen, teils skulpturalen Zeichnungen sprengen alle Gattungsgrenzen und hinterfragen so die Durchlässigkeit einzelner Medien und Betrachtungsperspektiven. Das Bild hat bei Nina Annabell Märkl viele Formen – Installation, Anordnung oder Zeichnung – und soll irritieren, herausfordern. Die Künstlerin bricht dafür nicht nur mit Gattungsgrenzen, sondern vermischt ebenso Abstraktion mit Gegenständlichem. Analog zu ihrer Kunst ist das neue Buch aufgebaut: Jedes Kapitel gliedert die gezeigten Serien nach Motivstrukturen und Themenbereichen, die Werke bauen aufeinander auf.

Mehr zu Nina Anabelle Märkl

30,00 €
36,84 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Nina Annabelle Märkl "

Oktober 2016

ISBN 978-3-7356-0280-0

21,00 x 27,00 cm

144 Seiten

112 farbige Abbildungen

Broschur, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Florian Matzner
Texte von
Jan-Philipp Frühsorge, Florian Matzner, Eva Wattolik
Gestaltung von
Linda Märkl, Mabeny
Veranstaltungen
Ausstellung: „Permeable Entities“, 20.10.2016 - 27.11.2016, Artothek München